Prophylaxe - Zahnschäden vorbeugen

Der beste Zahnerhalt besteht darin, Schäden an Ihren Zähnen erst gar nicht entstehen zu lassen. Dazu gehört eine gründliche Reinigung Ihrer Zähne bei uns in der Praxis ebenso wie Tips und Anregungen, wie Sie zu Hause Ihre Zähne optimal pflegen und gesund erhalten können. Wir beraten Sie auch, welche HIlfsmittel zur Zahnreinigung für Sie persönlich am geeignetsten sind und welche Ernährungsfehler Sie vermeiden sollten, um Ihre Zähne dauerhaft zu erhalten.

 

Abgestimmt auf Ihre persönliche Zahnsituation sollten zwei Mal pro Jahr, ggf. auch öfters, die Zähne sowie der gesamte Kieferbereich gründlich auf eventuelle Schädigungen untersucht werden - um diese möglichst im Frühstadium therapieren zu können. Diese Untersuchung umfasst eine klinische Inspektion mit Licht, speziellen Lichtsonden, Lupenbrille sowie einem speziellen Fluoreszenzlicht, das Beläge und Karies sichtbar macht. Mittels Diagnoselaser können Zahnschädigungen so auch ohne Röntgen entdeckt werden.

 

Eventuell vorhandene besonders aggressive Bakterien können mittels spezeller Testverfahren entlarvt werden. Entzündungsreaktionen können mittels Labordiagnostik bereits im Frühfeld diagnostiziert werden, noch bevor sie überhaupt Schäden anrichten. So kann ein auf Sie individuell zugeschnittenes Therapie-programm erarbeitet werden - es muss nicht immer ein Antibiotikum sein.

 

Parallel dazu kann Ihre individuelle Abwehrlage ermittelt werden - ist sie normal, überschießend oder reduziert. Dementsprechend gibt es Möglichkeiten, die Immunabwehr zu stimulieren oder herunterzufahren. Auch dies führen wir nur zusammen mit einem erfahrenen Kollegen oder Heilpraktiker durch.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zahnarztpraxis