Materialunverträglichkeiten

Aufgrund des immer weiter zunehmenden Stresses in Form von körperlicher und seelischer Belastung, Umweltgiften und schlichtweg schlechter Ernährung und Bewegung im Alltag wird der Körper in seinen Regulations- und Kompensationsfähigkeiten immer weiter gefordert. Er wird auf Dauer diesen Belastungen nicht nachkommen können. Die Folge sind Erkrankungen - auf Organebene oder in Form von Neurodermitis, unklaren Beschwerden, häufig gepaart mit Magen- und Darmerkrankungen; und schließlich Krebs.

Diese Zusammenhänge können wir als Zahnärzte nur schwer unterbinden - wir können jedoch unsererseits einiges dazu beitragen, die schädigenden Auswirkungen unseres Tuns möglichst gering zu halten und die Regenerationsfähigkeiten des Körpers anzuregen...

"Wenn wir unseres tun kann sich der Körper möglichst optimal erholen und regenerieren"

Das ist unser Streben. Wir sehen uns hierbei als Zahnärzte - aber in einem Zusammenspiel in einem Gesamtkörper. Und in einem Zusammenspiel mit erfahrenen, sympathischen und kompetenten und dabei möglichst ortsansässigen Co-Therapeuten.

 

 

 

Wissenswertes

Häufig gestellte Fragen

 

Was muss ich zu meiner ersten Behandlung mitbringen ?

Bitte bringen Sie den ausgefüllten Anamnesebogen sowie Ihre Versichertenkarte mit.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zahnarztpraxis